Agency Case Study: Cityblitz

cityblitz

Wie Sie sich durch die digitale Entwicklung online mit Ihren Kundinnen und Kunden vernetzen können.

Während des Ausbruchs des Coronaviruses zu Beginn 2020 mussten sich in ganz Europa viele kleine Unternehmen fragen, wie sie in diesen unsicheren Zeiten über Wasser bleiben können. Neue Strategien und Anpassungen von Plänen waren die unsichere Antwort – viele benötigten eine zusätzliche Hand, um sie auf ihren neuen Streifzügen in die digitale Welt zu begleiten.

Ein solches Unternehmen, welches zu diesem Zeitpunkt Paranoid Internet kontaktierte, ist unter dem Namen CityBlitz bekannt, das E-Scooter mit Straßenzulassung herstellt. Obwohl die Marke in Deutschland ein relativ neuer Akteur in der Branche ist, hat das Unternehmen weltweit bereits 350.000 zufriedene Kundinnen und Kunden. CityBlitz hat dies nicht nur durch das Qualitätsniveau seiner E-Mobilitätsprodukte und wettbewerbsfähige Preise ermöglicht, sondern auch durch Extras, die das Vertrauen einer potenziellen Kundin / eines potenziellen Kunden in einen Kauf stärken. Ein faires Rückgaberecht, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung trugen zu ihrem schnellen Erfolg bei.

Auswirkungen von Corona auf E-Scooter-Marken

Covid-19 hatte zwei tiefgreifende Auswirkungen auf Elektromobilität. Die Nutzung von E-Scootern sank rapide – so traf es CityBlitz natürlich auch. Wie CEO Manuel Aberle es ausdrückte: „Covid-19 hat viele Städte dazu veranlasst, darüber nachzudenken, wie der mobile Stadtverkehr in Zukunft gehandhabt werden soll.“ Trotz der Tatsache, dass das Virus einige Transportprobleme in Städten beleuchtete, die durch E-Scooter von CityBlitz gelindert wurden, wurde die Fähigkeit zum Verkauf dieser Produkte aufgrund der Tatsache, dass sie von vielen ihrer Online- und Offline-Einzelhändler wie MediaMarkt und Saturn aufgegeben wurden, gestoppt.

Um sich besser auf eine möglichen zweiten Lockdown vorzubereiten, sollte ein eigener Online-Shop her, über den eigene E-Scooter und weitere Produkte wie E-Bikes, Hoverboards, Skateboards und Zubehör verkauft werden können. Die digitale Transformation von Cityblitz stand also an oberster Stelle – Paranoid Internet nahm hierfür das Steuer in die Hand: Indem zunächst erstklassige UX/UI sichergestellt wurden, kann nun die beste Benutzererfahrung beim Aufbau des Online-Shops garantiert werden.

Teil des Brand ist die Qualität der Extras, die Kunden zur Verfügung gestellt werden. Paranoid Internet wollte die flexiblen Optionen von Cityblitz erweitern. Insbesondere online ist es wichtig, das Vertrauen in die Transaktion zu stärken. Die Aktivierung von Zahlungsplanoptionen war daher von entscheidender Bedeutung, um Kundinnen und Kunden Bestellungen im Umfang höherer Summen zu ermöglichen.

*PHOTO*

Schließlich erstellte Paranoid Internet eine überzeugende Online-Marketingkampagne speziell für das vom Team getestete Publikum für E-Scooter, um die Sichtbarkeit sowie die Sales von Cityblitz zu maximieren.

Tipps für Ihre digitale Transformation

Bei der Verfolgung einer digitalen Transformation müssen sich Brands unbedingt daran erinnern, was ihre Kundinnen und Kunden offline geschätzt haben. Oft sind dies Vertrauenssachen sowie wettbewerbsfähige Extras.

Im Fall von Cityblitz hilft das Hinzufügen von Testimonials sowie die Wertschätzung und Pflege des bereits bestehenden, großen und zufriedenen Kundenstamms.

Wenn Sie als Nächstes die Extrameile gehen wollen, indem Sie eine Anzahl flexibler Zahlungspläne integrieren, kann dies Ihre Kundinnen und Kunden dabei unterstützen, den Kauf finanziell zu stemmen. Die Folge: Mehr Sales. Vertrauenswürdige Zahlungsprozesse wie über das allgemein bekannte PayPal erleichtern einen Online-Kauf ebenfalls.

360-Grad-Hilfe von Paranoid Internet

Wenn Ihr Unternehmen, Ihr Brand oder Sie selbst digital nicht wettbewerbsfähig oder auf der Suche nach einer professionellen 360-Grad-Agentur sind, lassen Sie uns sprechen – Link zum Kontaktformular.

Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp